Also, eigentlich sollte es ja eine 90° Kurve werden, aber das ging ja nun leider ins Höschen. Probleme beim Denken waren die Ursache für einen Fehler der nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Nun ist es ein großes "S" geworden. Auch schön. Das letzte Modul habe ich so gebaut das die Gleise in einem Bogen liegen. Ein Berg auf der einen Seite und das Widerlager für die Bogenbrücke, auf der anderen Seite. (Modul am oberen Bildrand) Mein Fehler war jetzt, dass ich nicht darüber nachgedacht habe, auf welche Seite der Berg und auf welche Seite das Widerlager gehören, damit das ganze Arrangement eine 90° Kurve ergeben. Sollte ich einmal sehr viel Langeweile haben werde ich vielleicht ein neues Modul bauen. Jetzt bleibt es erst einmal bei einem S und wird, wenn alles fertig ist, eventuell auf Ausstellungen verwendet. Die nächsten Arbeitsschritte sind jetzt das Verlegen der Gleise und die Stromzufuhr, sowie das Einpassen der Bogenbrücke. 

 

Interessant ist nur das Viadukt mit Brücke, alles andere bitte ich nicht zu beachten.;-)

Letzte Aktualisierung am 14.07.2020

 

in der Rubrik:

 -Kleine Basteleien und Bauberichte

  -Rund um das Bahnbetriebswerk

   -Das BW wird größer 

 

Einfach auf den Button klicken und zum  gewünschtem Datum herunter scrollen

Besucherzähler:

Besucherzaehler